IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

Deutsche Effecten- und Wechsel- Beteiligungsges. AG

Nachrichten

Deutsche Effecten- und Wechsel- Beteiligungsgesellschaft AG: DEWB veröffentlicht Halbjahresabschluss 2018
DGAP-News - 20.09.2018
Deutsche Effecten- und Wechsel- Beteiligungsgesellschaft AG: DEWB stellt auf Hauptversammlung neue Beteiligung...
DGAP-News - 30.08.2018
Deutsche Effecten- und Wechsel- Beteiligungsgesellschaft AG: DEWB schließt erfolgreiche Refinanzierung ab
DGAP-News - 02.07.2018

Termine

09.11.2007 Veröffentlichung des Berichts über die ersten neun Monate 2007
09.08.2007 Veröffentlichung des Halbjahresberichts 2007
20.06.2007 Hauptversammlung 2007

Unternehmensprofil

Die Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG (DEWB) ist eine auf junge und etablierte mittelständische Unternehmen spezialisierte Beteiligungsgesellschaft. Im Investitionsfokus liegen wachstumsstarke Unternehmen aus den Bereichen der Photonik und der Sensorik, die von DEWB mit Eigenkapital, Expertise in der Unternehmensentwicklung und einem umfangreichen Branchen-Netzwerk unterstützt werden. Der regionale Fokus liegt in den deutschsprachigen Ländern (D, A, CH). Seit 1997 hat die DEWB über 360 Millionen Euro in 55 Unternehmen investiert und bei 40 Exits, darunter acht Börsengänge, mehr als 435 Millionen Euro realisiert. Sitz des Unternehmens ist Jena, eine der erfolgreichsten Technologie- und Wissenschaftsregionen Deutschlands mit einer langen Tradition im Feld der optischen Technologien und eines der wichtigsten europäischen Zentren für Photonik.

Geschäftsberichte

Jahresabschluß 2006 PDF German 0.94 MB
Annual Report 2006 PDF English 0.85 MB
Annual Report 2005 PDF English 3.11 MB
Jahresabschluß 2005 PDF German 1.96 MB

Quartalsberichte

9-Monatsbericht 2006 PDF German 0.16 MB
Q3 Report 2006 PDF English 0.15 MB
6-Monatsbericht 2006 PDF German 0.16 MB
Q2 Report 2006 PDF English 0.13 MB
3-Monatsbericht 2006 PDF German 0.14 MB

Ansprechpartner

Mirko Wäckerle

Leutragraben 1
07743 Jena
Deutschland

ir@dewb-vc.com

Tel.:+49 3641 573 3600
Fax.:+49 3641 573 3610