IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

Drillisch AG

Nachrichten

Drillisch AG: Wechsel im Aufsichtsratsvorsitz im Zuge des Vollzugs der Gesamttransaktion
DGAP-News - 13.11.2017
Drillisch AG in den ersten 9 Monaten 2017 auf Wachstumskurs
DGAP-News - 13.11.2017
Drillisch AG: Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Quartalsberichten und Quartals-/Zwischenmittei...
DGAP-AFR - 07.11.2017

Termine

14.11.2017 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
10.08.2017 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
25.07.2017 Gesellschaftshaus Palmengarten, Palmengartenstraße 11 60325 Frankfurt

Unternehmensprofil

Die Drillisch AG ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft und bietet Telekommunikationsdienstleistungen an. Das Kerngeschäft des Drillisch-Konzerns ist die Telekommunikation und ist im Wesentlichen bei den hundertprozentigen Tochtergesellschaften Drillisch Online AG ('Drillisch Online“), Maintal, und 1&1 Telecommunication SE ('1&1), Montabaur, angesiedelt. Drillisch vermarktet im Wesentlichen Postpaid- und Prepaid- Produkte in den Netzen von Telefónica und Vodafone sowie Festnetz- und DSL-Produkte inklusive der damit verbundenen Anwendungen (wie Heimvernetzung, Online-Storage, Telefonie, Video-on-Demand oder IPTV).

Der Gesamtkonzern beschäftigt ca. 3.494 Mitarbeiter. Insgesamt haben wir in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2017 einen Umsatz von 1.965,2 Millionen Euro (9M-2016: 1.788,4 Mio. Euro) erwirtschaftet.

Trotz hoher Investitionen in das Kundenwachstum ist das Konzern-EBITDA aus fortgeführten Aktivitäten (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen aus fortgeführten Aktivitäten) in den ersten neun Monaten um 69,8 Millionen Euro oder 24,7 Prozent auf 352,7 Millionen Euro gestiegen (9M-2016: 282,9 Millionen Euro). Damit setzen wir auch unterjährig unseren Wachstumskurs fort.

Auf der Basis von standardisierten und entbündelten Vorleistungen der Mobilfunk-Netzanbieter Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG ('O2') und Vodafone D2 GmbH ('Vodafone') lassen sich nach eigenen Produktvorstellungen flexible Angebote generieren. Damit reagieren wir nicht nur auf Marktveränderungen, sondern sind mit innovativen Tarifen ein Gestalter am Mobilfunkmarkt.

Ausblick
Wir sind für die nächsten Schritte unserer Unternehmensentwicklung sehr gut aufgestellt und blicken mit Zuversicht in die Zukunft. Nach Abschluss der ersten neun Monate bestätigen wir unsere Wachstumsprognose und erwarten für das Geschäftsjahr 2017 (auf Stand-Alone-Basis, also ohne die 1&1) eine Steigerung des bereinigten EBITDA auf 160 bis 170 Millionen Euro. Für das kombinierte Unternehmen, also unter Einbeziehung des Drillisch-Ergebnisses ab September 2017, erwarten wir ein bereinigtes EBITDA 2017 in der Höhe von 520 bis 530 Millionen Euro. Auch im Hinblick auf die im Rahmen der Transaktion kommunizierten Einzelpläne, die ein aggregiertes bereinigtes Gesamt-EBITDA 2017 in Höhe von 630 bis 640 Millionen Euro ergeben, liegen wir voll im Plan. Für das Geschäftsjahr 2018 erwarten wir einen weiteren Anstieg der Profitabilität. Unsere Aktionäre wollen wir auch in Zukunft angemessen am Erfolg des Unternehmens beteiligen.

Geschäftsberichte

Jahresfinanzbericht 2016 PDF German 3.51 MB
Annual financial report 2016 PDF English 3.62 MB
Jahresfinanzbericht 2015 PDF German 1.77 MB
Annual financial report 2015 PDF English 1.75 MB
Jahresfinanzbericht 2014 PDF German 3.35 MB

Quartalsberichte

Q3 Mitteilung / Q3 Finanzbericht 2017 PDF German 2.25 MB
Q3 statement / Q3 financial report 2017 PDF English 1.84 MB
Halbjahresfinanzbericht 2017 PDF German 4.01 MB
Half-yearly financial report 2017 PDF English 3.71 MB
Q1 Mitteilung / Q1 Finanzbericht 2017 PDF German 4.27 MB

Dividende

22.05.2017: 1,80 EUR (Jährlich)

Ansprechpartner

Oliver Keil

Wilhelm-Röntgen-Str. 1-5
63477 Maintal
Deutschland

ir@drillisch.de

Tel.:+49-6181 412 200
Fax.:+49-2151-5496-203