IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

CTS Eventim AG & Co. KGaA

Management

Nachrichten

CTS EVENTIM startet dynamisch ins neue Geschäftsjahr 2022
DGAP-News - 24.05.2022
DGAP-DD: CTS Eventim AG & Co. KGaA deutsch
DGAP-DD - 23.05.2022
CTS Eventim AG & Co. KGaA: Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Quartalsberichten und Quartals-/Z...
DGAP-AFR - 17.05.2022

Termine

17.11.2022 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
24.08.2022 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
24.05.2022 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)

Unternehmensprofil

CTS EVENTIM ist einer der international führenden Anbieter in den Bereichen Ticketing und Live Entertainment. Vor Ausbruch der Corona-Pandemie wurden pro Jahr rund 250 Millionen Tickets über die Systeme des Unternehmens vermarktet – stationär, online und mobil. Zu den Onlineportalen zählen Marken wie eventim.de, oeticket.com, ticketcorner.ch, ticketone.it und entradas.com. Zur EVENTIM-Gruppe gehören außerdem zahlreiche Veranstalter von Konzerten, Tourneen und Festivals wie „Rock am Ring“, „Rock im Park“, „Hurricane“, „Southside“ oder „Lucca Summer“. Darüber hinaus betreibt CTS EVENTIM einige der renommiertesten Veranstaltungsstätten Europas, etwa die Kölner LANXESS arena, die K.B. Hallen in Kopenhagen, die Berliner Waldbühne und das EVENTIM Apollo in London. Die CTS Eventim AG & Co. KGaA (ISIN DE 0005470306) ist seit 2000 börsennotiert und gegenwärtig Mitglied des MDAX. Vor dem Hintergrund von Verboten und Einschränkungen von Veranstaltungen durch die Corona-Pandemie erwirtschaftete der Konzern 2021 in mehr als 20 Ländern einen Umsatz von 407,8 Mio. Euro. 2019, im Jahr vor Ausbruch der Pandemie, betrug der Umsatz mehr als 1,4 Mrd. Euro.