IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

bioXXmed AG

Nachrichten

bioXXmed AG: Amtsniederlegungen im Aufsichtsrat
EQS-Ad-hoc - 21.11.2023
bioXXmed AG: Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung zum Zweck der Beschlussfassung über eine Kap...
EQS-Ad-hoc - 13.11.2023
bioXXmed AG: Gesellschafterversammlung der DermaTools Biotech GmbH beschließt Einleitung eines geordneten Inso...
EQS-Ad-hoc - 31.10.2023

Termine

03.12.2020 Hauptversammlung
26.09.2018 Veröffentlichung Halbjahresabschluss
27.08.2018 Hauptversammlung

Unternehmensprofil

Im Jahr 2006 wurde die bioXXmed AG – als CytoTools AG – in Darmstadt (Deutschland) gegründet. Das Unternehmen ist an der Frankfurter Börse notiert (Basic Board) und agiert als Investor in Biotech-Unternehmen mit Focus Dermatologie, insbesondere Wundheilung mittels kontinuierlicher Erhöhung des eigenen Grundkapitals der Beteiligungen. Rund 48 % der Aktien werden aktuell von zwei langfristig orientierten Aktionären gehalten, der Rest der Aktien befindet sich im Streubesitz.

Die bioXXmed AG hat mehr als 22 Mio. € in verschiedene Entwicklungsprojekte zweier Beteiligungsgesellschaften investiert und versteht sich als „active owner“. Diese Projekte umfassten vorklinische und klinische Projekte in den Bereichen Onkologie, Herz-Kreislauf, Sepsis und Dermatologie. Als Ergebnis einer strategischen Überprüfung im letzten Jahr hat bioXXmed entschieden, sich hauptsächlich auf Projekte in der Dermatologie zu konzentrieren. Dieses klinische Segment bietet zahlreiche Fragestellungen mit einem "unmet medical need", d.h. unbefriedigendem Behandlungsstandard. Primäre oder sekundäre Hauterkrankungen sind manchmal symptomatisch behandelbar, oft aber nicht heilbar.

Das darüber hinaus am weitesten entwickelte, marktnahe Produkt, DermaPro®, wird zur Behandlung chronischer Wunden, insbesondere des diabetischen Fußsyndroms, verwendet. DermaPro® der DermaTools Biotech GmbH ist ein patentiertes chemisches Produkt und wird topisch angewendet. In zahlreichen klinischen Studien hat es seine Sicherheit und Wirksamkeit gezeigt, indem es chronische Wunden bei Diabetikern reduziert oder heilt. Diese Indikation ist ein ungelöstes medizinisches Problem mit einer Prävalenz von mindestens 6 % aller Diabetiker. Folgekomplikationen wie Amputationen sind schwerwiegend und die Kostenbelastung für die Gesundheitssysteme extrem.

Das Produkt befindet sich in der finalen Entwicklung, um voraussichtlich im Verlauf 2023 in Europa als Medizinprodukt zugelassen zu werden (CE-Registrierung). Andere Märkte werden derzeit evaluiert.

bioXXmed evaluiert weitere Projekte in der Dermatologie, die den Fokus auf Dermatologie in sehr relevanten Krankheitsindikationen unterstützen würden. Die bioXXmed AG verfügt über ein kompetentes Team, das der erfolgreichen Leitung von dermatologischen Projekten gewachsen ist. Daher wird die bioXXmed AG dem Projektpartner Entwicklungs- und kommerzielles Know-how zur Verfügung stellen und eine aktive Rolle beim Management solcher Projekte übernehmen.
Wir sind an einer breiteren und internationaleren Basis von Finanzinvestoren interessiert, um die Entwicklung solcher Projekte zu beschleunigen und damit den Wert der bioXXmed AG für unsere Aktionäre zu steigern.

Geschäftsberichte

Jahresabschluss 2022 PDF German 0.49 MB
Jahresabschluss 2021 PDF German 3.26 MB
Jahresabschluss 2020 PDF German 0.48 MB
Jahresabschluss 2019 PDF German 0.21 MB
Jahresabschluss 2018 PDF German 1.10 MB

Quartalsberichte

Halbjahresabschluss 2023 PDF German 0.21 MB
Halbjahresabschluss 2022 PDF German 0.28 MB
Halbjahresabschluss 2021 PDF German 0.27 MB
Halbjahresabschluss 2020 PDF German 0.20 MB
Halbjahresabschluss 2019 PDF German 0.22 MB

Ansprechpartner

Bruno Rosen

Riedstraße 2
64295 Darmstadt
Deutschland

[email protected]

Tel.:06151 9515812
Fax.: