IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

Lang & Schwarz Aktiengesellschaft

Nachrichten

Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Vorstandsangelegenheiten
DGAP-News - 10.10.2019
Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Operative Verbesserung im 2. Quartal 2019
DGAP-News - 29.08.2019
Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Steuerrückstellungen vorsorglich angepasst
DGAP-Ad-hoc - 30.07.2019

Termine

14.11.2019 Pressemeldung zur Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
29.08.2019 Veröffentlichung Halbjahresabschluss
04.07.2019 Hauptversammlung

Unternehmensprofil

Die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft wurde 1996 gegründet und ist seit dem Jahr 2006 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Die Begebung von derivativen Finanzinstrumenten mit dem Hauptaugenmerk auf Hebelprodukte ist die Haupttätigkeit der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft als operative Holdinggesellschaft von zwei weiteren Konzerngesellschaften.

Die eigenen Produkte der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft werden durch die Tochtergesellschaft Lang & Schwarz TradeCenter AG & Co. KG (100%-ige Konzerngesellschaft) zum Handel unter anderem im außerbörslichen Direkthandel und an der EUWAX (Börse Stuttgart) angeboten. Die Lang & Schwarz TradeCenter AG & Co. KG quotiert als Finanzdienstleistungsinstitut die derivativen Finanzinstrumente der Muttergesellschaft. Underlyings dieser Produkte sind inländische und ausländische Aktientitel, Indizes, Währungskursrelationen, Rohwaren oder die Zinsentwicklung sowie Themenzertifikate. Die Lang & Schwarz TradeCenter AG & Co. KG stellt darüber hinaus Handelskurse für eine Vielzahl unterschiedlicher Aktien, Fonds, ETPs und Anleihen. Fortlaufende Quotes werden wochentäglich von 7:30 Uhr bis 23:00 Uhr sowie samstags von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und sonntags von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr gestellt. Als Market Maker quotiert die Lang & Schwarz TradeCenter AG & Co. KG Finanzinstrumente auch an der Lang & Schwarz Exchange, dem elektronischen Handelssystem der Börse Hamburg und der BX Swiss. Partnerbanken können sich an die Lang & Schwarz TradeCenter AG & Co. KG als Systematischer Internalisierer zum Handel anbinden. Über angeschlossene Partnerbanken der Lang & Schwarz TradeCenter AG & Co. KG erreicht diese über 15 Millionen Privatkunden.

Die 100%-ige Tochtergesellschaft Lang & Schwarz Broker GmbH ist eine Spezialbank im Bereich des Handels mit Wertpapieren und anderen Finanzinstrumenten. Das Institut erbringt die Beratung und Betreuung beim Going- und Being-Public, einschließlich der IPO- und Corporate-Finance-Beratung. Als Designated Sponsor stellt die Lang & Schwarz Broker GmbH zudem verbindliche An- und Verkaufskurse auf der elektronischen Handelsplattform Xetra. Darüber hinaus zählen zum Dienstleistungsspektrum dieses Bereichs das klassische Brokergeschäft sowie die Ausführung von aktienhandelsnahen Dienstleistungen wie die Durchführung von Aktienrückkaufprogrammen börsennotierter Unternehmen. Innerhalb des Lang & Schwarz Konzerns ist sie zudem für die Entwicklung, den Betrieb und die Sicherheit der Informations- und Kommunikationsstruktur aktiv.

Die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft bzw. ihre zuvor genannten Tochtergesellschaften sind an den Börsen Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Wien (Österreich), Bern und der EUREX zur Teilnahme am Handel zugelassen. Sie haben zudem Zugang zu den internationalen Handelsplätzen.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.LS-D.de verfügbar.

Geschäftsberichte

Jahresabschluss 2018 PDF German 1.28 MB
Jahresabschluss 2017 PDF German 0.30 MB
Jahresabschluss 2016 PDF German 0.29 MB
Jahresabschluss 2015 PDF German 3.06 MB
Jahresabschluss 2014 PDF German 0.82 MB

Quartalsberichte

Halbjahresabschluss 2019 PDF German 0.18 MB
Halbjahresabschluss 2018 PDF German 0.18 MB
Halbjahresabschluss 2017 PDF German 0.18 MB
Halbjahresabschluss 2016 PDF German 1.27 MB
Halbjahresabschluss 2015 PDF German 1.16 MB

Dividende

17.07.2018: 1,70 EUR (Jährlich)