IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

Viscom AG

Management

Nachrichten

Viscom AG: Höchster Auftragseingang in der Unternehmensgeschichte / Wachstumsprognose für 2022 bestätigt
DGAP-News - 10.08.2022
Viscom AG: Neues Tochterunternehmen für den Wachstumsmarkt der Energy Storage Products (Energiespeichersysteme...
DGAP-News - 30.06.2022
Viscom AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
DGAP-PVR - 27.05.2022

Termine

29.11.2022 Deutsches Eigenkapitalforum 2022
10.11.2022 Veröffentlichung Konzern-Quartalsfinanzbericht 9M/2022
10.08.2022 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht 2022

Unternehmensprofil

Seit 1984 ist Viscom mit Inspektionslösungen erfolgreich am Markt. Damals Pionier in der industriellen Bildverarbeitung beschäftigt das Unternehmen heute mehrere hundert Mitarbeiter. Den Schwer­punkt bilden hochwertige Inspektionssysteme für die Elektronik­industrie, insbesondere automatische optische Inspektionssysteme (AOI), für die Lotpastenprüfung (3D-SPI) und die Bestückungs- und Lötstelleninspektion sowie die Röntgenprüfung (AXI). In diesem Bereich ist das Unternehmen einer der führenden Anbieter weltweit und Marktführer in Europa.

Viscom-Inspektionssysteme finden in nahezu allen Bereichen der Elektronikfertigung ihren Einsatz – von der Automobilelektronik über die Luft- und Raumfahrttechnik bis zur Industrieelektronik. Die stetig steigenden Qualitätsanforderungen und die in allen Lebensbereichen zunehmende Technisierung erfordern eine 100%ige Qualitätssicherung mit Hilfe von intelligenten, automatischen Inspektionssystemen.

Viscom ist mit Niederlassungen und Repräsentanten auf allen wichtigen Märkten vertreten. Produziert wird ausschließlich am Standort Hannover.