IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

Vita 34 AG

Management

Nachrichten

Original-Research: Vita 34 AG (von Montega AG)
Pressemitteilung - 31.03.2021
Vita 34 wächst 2020 nach gutem Jahresendgeschäft in Kernmärkten weiter
DGAP-News - 30.03.2021
Vita 34 AG: Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß § 114, 115, 117 WpHG
DGAP-AFR - 29.03.2021

Termine

11.11.2021 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
26.08.2021 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
30.06.2021 Hauptversammlung

Unternehmensprofil

Vita 34 ist der Pionier unter den privaten Nabelschnurblutbanken in Europa und die größte Stammzellbank im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen agiert in den zwei Geschäftsbereichen Stammzellbanking und Biotechnologie und ist neben Deutschland auf dem europäischen und globalen Markt über Tochtergesellschaften und Kooperationspartner in derzeit insgesamt 29 Ländern vertreten. Mit dem Kerngeschäft – der Kryokonservierung von Stammzellen aus Nabelschnurblut und Nabelschnurgewebe – richtet sich Vita 34 an werdende Eltern, die für ihre Kinder direkt nach der Geburt extrem vitale Stammzellen zur Vorsorge konservieren lassen. Als Komplettanbieter im Bereich Stammzellbanking deckt Vita 34 die gesamte Wertschöpfungskette ab. Diese umfasst die Entnahmelogistik, die Aufbereitung und dauerhafte Einlagerung von Nabelschnurblut und Nabelschnurgewebe sowie die fachgerechte Abgabe von Stammzelltransplantaten.