IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

NanoFocus AG

News Detail

EQS-News News vom 03.07.2023

NanoFocus AG verbessert Ergebnis im Jahr 2022 deutlich

EQS-News: NanoFocus AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
NanoFocus AG verbessert Ergebnis im Jahr 2022 deutlich
03.07.2023 / 08:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NanoFocus AG verbessert Ergebnis im Jahr 2022 deutlich

  • Umsatz +39% auf 9,17 Mio. Euro
  • Ergebnis auf allen Ebenen verbessert
  • Ausblick 2023: Lieferkettenprobleme bei Elektronikbauteilen erschweren die Umsatzrealisierung des soliden Auftragsbestandes

Oberhausen, den 03.07.2023 – Die NanoFocus AG (ISIN: DE000A3H2242) hat den Jahresabschluss 2022 veröffentlicht und blickt auf eine positive Geschäftsentwicklung zurück – trotz Lieferkettenprobleme bei Elektronikbauteilen. So hat der Hersteller von hochpräzisen 3D-Messsystemen den Umsatz deutlich gesteigert und das Ergebnis auf allen Ebenen im Vergleich zum Jahr 2021 verbessert. In das Jahr 2023 ist NanFocus mit einem überdurchschnittlich hohen Auftragsbestand gestartet. Zusätzlich konnte im laufenden Geschäftsjahr ein Rahmenauftrag für die Druckindustrie mit einem Gesamtvolumen von knapp 3 Mio. Euro gewonnen werden.

NanoFocus hat den Umsatz im Jahr 2022 im Vergleich zum Vorjahr von 6,61 Mio. Euro um 39% auf 9,17 Mio. Euro gesteigert. Das operative Ergebnis (EBITDA) hat das Technologieunternehmen von -0,37 Mio. Euro auf 0,02 Mio. Euro verbessert. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wurde von -0,96 Mio. Euro auf -0,65 Mio. Euro verbessert. Das Nettoergebnis lag im Jahr 2022 bei -0,69 Mio. Euro nach -1,54 Mio. Euro in 2021.

Der Erfolg ist zu großen Teilen das Ergebnis der strategischen Neuausrichtung: Weg von Messsystemen für den Automotive-Bereich rund um den Verbrennungsmotor hin zu den Branchen Elektronik und Materials sowie dem Ausbau des OEM-Geschäfts.

So waren das Koreageschäft, die Verkäufe von OEM-Messmaschinen für die Druckindustrie und das Servicegeschäft die Wachstumstreiber. Auch beim Verkauf von Standardsystemen für die Mahr GmbH gab es in 2022 einen größeren Zuwachs.

Ausblick: Lieferkettenprobleme bei Elektronikbauteilen halten 2023 an

Die Probleme im Zuliefererbereich haben sich zum Jahreswechsel gegenüber dem zweiten Halbjahr 2022 noch einmal massiv verstärkt. Dabei übertrifft das Ausmaß der globalen Lieferschwierigkeiten und Kostensteigerungen bei Elektronikbauteilen die Erwartungen von NanoFocus. Vor diesem Hintergrund ist der überdurchschnittlich hohe konsolidierte Auftragsbestand inklusive der Tochtergesellschaft BMT in Höhe von 3,8 Mio. Euro, mit dem das Unternehmen in das Jahr 2023 gestartet ist, zugleich ein sehr erfreuliches Aufschwungssignal als auch eine große operative Herausforderung.

Unter Berücksichtigung des aktuellen Auftragsbestands, der konjunkturellen Erwartungen sowie der Engpässe bei kritischen Zulieferteilen plant die NanoFocus AG für das Geschäftsjahr 2023 einen im Vergleich zu 2022 reduzierten Umsatz von 8,5 Mio. Euro. Aufgrund dieser Umsatzentwicklung wird ein leicht positives EBITDA und ein negatives EBIT erwartet. Das konsolidierte EBIT inklusive der Tochtergesellschaft BMT, mit der ein Ergebnisabführungsvertrag besteht, sollte leicht positiv ausfallen.

Der Jahresabschluss 2022 der NanoFocus AG steht auf nanofocus.de/investor-relations zum Download zur Verfügung.

Kontakt:
Fabian Lorenz
Investor Relations
Telefon: +49 (0) 221/29831588
E-Mail: [email protected]
Internet: nanofocus.de

Über die NanoFocus AG:
Die NanoFocus Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt optische sowie taktile Messsysteme und Software zur Charakterisierung von technischen Oberflächen. Die Messsysteme von NanoFocus ermöglichen hochpräzise 3D-Oberflächenanalysen im Mikro- und Nanometerbereich. Mit hohen Mess- und Analysegeschwindigkeiten eignen sich die Systeme sowohl für das Prüflabor als auch für den produktionsnahen Einsatz und die Inline-Kontrolle. Die Messsysteme werden weltweit von Markt- und oder Innovationsführern aus Medizin-, Automotive-, Elektronik-, und Halbleiterindustrie erfolgreich eingesetzt. 

Disclaimer:
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der NanoFocus AG findet nicht statt. Diese Mitteilung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

 


 


03.07.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



show this