IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

Pongs & Zahn Aktiengesellschaft

News Detail

DGAP-News News vom 23.11.2010

Pongs & Zahn AG: Verzögerungen bei Veröffentlichungen - Genussscheine - Entwicklung des Unternehmens

Pongs & Zahn AG / Schlagwort(e): Unternehmensrestrukturierung
23.11.2010 20:00


Veröffentlichungen

Bei der Pongs & Zahn AG kommt es aufgrund der negativen wirtschaftlichen Entwicklungen in ihren Beteiligungsbereichen zu erheblichen Verzögerungen in der Berichterstattung. Die Gesellschaft ist derzeitig nicht in der Lage, ihren Berichtspflichten nachzukommen.

Der Jahresabschluss 2008 konnte bisher nicht festgestellt werden, da der ordnungsgemäß bestellte Abschlussprüfer seine Prüfungen bisher nicht abgeschlossen hat. Grund sind insbesondere Differenzen zwischen Gesellschaft und Prüfer hinsichtlich der Bewertung von Beteiligungen, Eventualverbindlichkeiten und Fragen der Unternehmensfortführung. Bis zum Vorliegen eines abschließend geprüften Jahresabschlusses 2008 ist eine Veröffentlichung des Jahresabschlusses und Konzernabschlusses und der darauf aufbauenden Zwischenberichte für 2009, sowie eine Prüfung des Jahres- und Konzernabschlusses 2009 und der Zwischenberichte für 2010 nicht möglich. Die Gesellschaft steht in Kontakt mit der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zur Klärung der notwendigen und zulässigen Veröffentlichungen vor dem Hintergrund der noch laufenden Jahresabschlussprüfungen.

Die Gesellschaft erwägt ein Ausscheiden aus dem Amtlichen Markt und Wechsel in den Freiverkehr.


Bedienung von Genussscheinen

Die von der Gesellschaft begebenen Genussscheine werden nur bei Vorliegen eines Bilanzgewinns verzinst. Bis zur Umsetzung einer für das Unternehmen erforderlichen deutlichen Sanierung und Kompensation von Bilanzverlusten erfolgt demnach keine Zinszahlung auf die Genussscheine.

Entwicklung des Unternehmens

Die Pongs & Zahn AG als Finanzholding ihrer Gruppenunternehmen ist insbesondere aufgrund der Rezession und der Finanzmarktkrise von 2008 und 2009 vor große Probleme gestellt. Eine Vorhersage für die Entwicklung der Gesellschaft ist daher nicht verlässlich möglich. Es gibt aufgrund der Entwicklung im 2010 noch keine konkrete Planung und Aussagen für die zu erwartenden Erträge für die folgenden Geschäftsjahre. Mit erheblich reduzierten Kosten ist der operative Betrieb der Gesellschaft zurzeit gesichert. Die noch nicht abschließend definierbare wirtschaftliche Auswirkung von Garantien und Inanspruchnahmen hieraus könnte negative Konsequenzen für die nachhaltige Sicherung der Zahlungsfähigkeit der Gesellschaft bedingen.


Pongs & Zahn AG, Berlin
Der Vorstand


Kontakt:
Investor Relations
Pongs & Zahn Aktiengesellschaft
Friedrichstraße 90
10117 Berlin
Tel: 030/20253502
Fax: 030/20253537
email: [email protected]




23.11.2010 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Pongs & Zahn AG
              Friedrichstraße 90
              10117 Berlin
              Deutschland
Telefon:      +49-(0)30-20253502
Fax:          +49-(0)30-20253537
E-Mail:       [email protected]
Internet:     www.pongsundzahn.de
ISIN: DE0006954001, DE0005568695, DE000A0F52H5 WKN:          695400, 556869, A0F52H
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), München; Freiverkehr in Hamburg, Berlin, Stuttgart  
Ende der Mitteilung DGAP News-Service