IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

IT Competence Group SE

News Detail

Pressemitteilung vom 02.07.2014

Original-Research: IT Competence Group SE (von The ACON Group SE)

Original-Research: IT Competence Group SE - von The ACON Group SE
Einstufung von The ACON Group SE zu IT Competence Group SE
Unternehmen: IT Competence Group SE
ISIN: NL0006129074

Anlass der Studie: Basisstudie
Empfehlung: BUY
seit: 25.06.2014
Kursziel: 5,04 EURO
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 07.04.2014 BUY
Analyst: Markus Schwarz

Die IT Competence Group SE mit Hauptsitz in Waalre (Niederlande) und Niederlassungen in Ludwigsburg, München, Mainz, Köln, Baden-Baden sowie Hamburg ist eine wachstumsstarke IT-Dienstleistungsgruppe im deutschsprachigen Raum. Im Gegensatz zu vielen Wettbewerbern handelt es sich hierbei um kein Systemhaus, sondern um ein Beratungshaus, welches nicht mit  Hardware handelt.
 
Fokus der Gesellschaft liegt auf der Beratung bis hin zur Implementierung von maßgeschneiderten Problemlösungen im Bereich IT-Infrastruktur. Im Rahmen einer Buy & Build-Strategie konzentriert sich das Unternehmen dabei auf den Ankauf, den Ausbau und die Verwaltung der einzelnen Gesellschaften. Mit einem umfassenden Portfolio an IT-Lösungen und Dienstleistungen ist die Gesellschaft im Zielmarkt Deutschland tätig. Zu den Kunden zählen einige der weltgrößten Unternehmen, genauso wie mittelständische Betriebe, die sich durch IT strategische Vorteile sichern wollen. Das Unternehmen sieht sich als ein absoluter Spezialist, die Unternehmensphilosophie basiert auf einer klaren Fokussierung auf Spezialthemen wie z.B. Cloud Computing. Mit über 200 Mitarbeitern ist die Gesellschaft in der Lage 'best of need'-Lösungen schnell und kosteneffizient  umzusetzen.
 
Nach der erfolgreichen Restrukturierung in den Jahren 2011 und 2012 konnte die IT Competence Group bereits im ersten Halbjahr 2013 eine deutliche Steigerung von Umsatz und EBITDA gegenüber dem Vorjahr ausweisen. So legte der Umsatz um +23 % auf 9,6 Mio. EUR zu,
das EBITDA konnte überproportional um +77 % auf 252 TEUR gesteigert werden.
 
Die Profitabilität wurde im zweiten Halbjahr 2013 nochmals deutlich gesteigert, sodass im Gesamtjahr 2013 Rekordumsätze und -ergebnisse erzielt wurden und dabei die unternehmenseigene Jahresprognose signifikant übertroffen wurde. Der Konzern erwirtschaftete Umsatzerlöse von rund 21,6 Mio. EUR im Vergleich zu 16,7 Mio. EUR im Vorjahr, was einer Steigerung von mehr als +29 % entspricht. Das EBITDA konnte im Vorjahresvergleich mehr als verdreifacht werden und erreichte einen Wert von 1,25 Mio. EUR. Bereinigt um Sondereffekte (u.a. Darlehensverzicht) in Höhe von rund 200 TEUR betrug das operative EBITDA rund 1,05 Mio. EUR. Die EBITDA-Marge liegt mit 5,8 % (bereinigt: 4,9 %) somit deutlich über der unternehmenseigenen Zielmarge von 4 %.
 
Die vermeldeten Jahreszahlen übertreffen unsere Umsatzprognose (19,4 Mio. EUR) sowie unsere EBITDA- Schätzung, die sich auf rund 750 TEUR belaufen hat. Vor allem das zweite Halbjahr wies mit Umsätzen von rund 12 Mio. EUR und einem (operativen) EBITDA von rund 750 TEUR trotz zukunftsgerichteter Investitionen in neue und bestehende Geschäftsbereiche bereits eine (operative) EBITDA-Marge von  6,2 % auf.
 
Wir haben aufgrund der starken Performance im GJ 2013 und der damit einhergehend höheren Wachstumsbasis unsere Umsatz- und Ergebnisschätzungen für die Geschäftsjahre 2014ff angehoben.
Für 2014 erwarten wir nun Umsätze in Höhe von rund 24,2 Mio. EUR (alt: 22,9 Mio. EUR) sowie ein EBITDA in Höhe von 1,27 Mio. EUR (alt: 1,11 Mio. EUR), woraus eine EBITDA-Marge von 5,3 % (alt: 4,9 %) resultieren würde. Mit den berichteten Q1-Zahlen sehen wir das Unternehmen auf einem guten Weg, unsere Schätzungen zu erreichen. Auf Basis der erhöhten Schätzungen sowie einer reduzierten Risikoprämie liefert das Discounted-Cashflow-Modell einen fairen Wert pro Aktie von 5,04 EUR. Wir heben folglich das Kursziel von 2,61 EUR auf 5,04 EUR an, das Votum lautet bei einem aktuellen Kurs von 4,05 EUR (Schlusskurs, Frankfurt, 24.06.2014) weiterhin 'BUY'. Bestätigt wird das Upside-Potenzial auch durch das aktuelle Bewertungsniveau der Peergroup.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/12371.pdf

Kontakt für Rückfragen
The ACON Group SE
Philipp Bruns
Telefon: 089-244 118 223
philipp.bruns@theacongroup.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.