IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

Augusta Technologie AG

News Detail

DGAP-Ad-hoc News vom 12.01.2017

Heliocentris Energy Solutions AG: Verkauf der wesentlichen Wirtschaftsgüter der Heliocentris-Gruppe
Heliocentris Energy Solutions AG / Schlagwort(e): Verkauf
12.01.2017 / 12:17 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 MAR

12.01.2017, 08.30 Uhr MEZ

Heliocentris Energy Solutions AG: Verkauf der wesentlichen Wirtschaftsgüter der Heliocentris-Gruppe

Berlin, 12. Januar 2017 - Der Insolvenzverwalter der Heliocentris Energy Solutions AG (ISIN: DE000A1MMHE3) sowie ihrer Tochtergesellschaften Heliocentris Industry GmbH und Heliocentris Fuel Cell Solutions GmbH, Herr Joachim Voigt-Salus, hat sich mit einer Tochtergesellschaft der Odeh Asalem Automation Systems - ODASCO LLC, Dubai, auf den Verkauf der Geschäftsanteile an der Heliocentris Italy s.r.l. sowie der wesentlichen Wirtschaftsgüter der Heliocentris Fuel Cell Solutions GmbH und der Heliocentris Industry GmbH im Rahmen eines "Asset Deals" geeinigt. Die Erwerbergesellschaft wird zukünftig unter dem Namen ODASCO-Heliocentris Europe GmbH firmieren. Die Transaktion wurde heute vollzogen. Die in den Insolvenzverfahren betreffend die Heliocentris Energy Solutions AG und die Heliocentris Industry GmbH eingesetzten Gläubigerausschüsse hatten dem Verkauf zuvor zugestimmt.

Der Verkauf des Geschäftes unter Beibehaltung eines großen Teiles der Arbeitsplätze an den Standorten München und Stuttgart sowie die Übertragung der Wirtschaftsgüter und der Geschäftsanteile an der Heliocentris Italy s.r.l haben wirtschaftlich mit Rückwirkung zum 1. Januar 2017 stattgefunden.

Des Weiteren hat sich Herr Voigt-Salus als Insolvenzverwalter der Heliocentris Academia GmbH mit der Horizon Educational Gruppe auf den Verkauf der wesentlichen Wirtschaftsgüter unter Beibehaltung eines großen Teils der Arbeitsplätze der Heliocentris Academia GmbH in Berlin geeinigt. Der Betriebsübergang und die Übertragung der Assets sind für den 1.2.2017 vorgesehen.

Die vereinbarte Asset Deals haben keine unmittelbaren Auswirkungen auf die Börsennotierung der Aktien der insolventen Heliocentris Energy Solutions AG im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse.
- Ende der Ad-hoc-Meldung -

Kontakt
Heliocentris Energy Solutions AG
D-12489 Berlin
Rudower Chaussee 29
Tel. +49 (0)30 340 601 500
Fax  +49 (0)30 340 601 599
IR@Heliocentris.com



12.01.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



   Sprache:        Deutsch
Unternehmen: Heliocentris Energy Solutions AG                    Rudower Chaussee 29
                   12489 Berlin
                   Deutschland
   Telefon:        +49 (0)30 340 601 500
   Fax:            +49 (0)30 340 601 599
   E-Mail:         ir@heliocentris.com
   Internet:       www.heliocentris.com
   ISIN:           DE000A1MMHE3
   WKN:            A1MMHE
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate                    Exchange



     Ende der Mitteilung    DGAP News-Service