IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

Berliner Effektengesellschaft AG

News Detail

DGAP-News News vom 03.05.2017

Berliner Effektengesellschaft AG: Konzernabschluss 2016

DGAP-News: Berliner Effektengesellschaft AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

03.05.2017 / 14:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


/

Berlin, 3. Mai 2017

Veröffentlichung Konzernabschluss Berliner Effektengesellschaft AG

Die Berliner Effektengesellschaft AG veröffentlicht heute den testierten Konzernabschluss der Gesellschaft.

Zu den am 28.3.2017 veröffentlichten vorläufigen Zahlen haben sich nur unwesentliche Änderungen ergeben. Im Konzern Berliner Effektengesellschaft konnte das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit um 36,5 % auf 24,87 Mio. EUR gesteigert werden. Der Jahresüberschuss nach Zuführung in den Fonds für allgemeine Bankrisiken und Steuern stieg um gut 55 % auf 15,62 Mio. EUR.

Weiterhin gibt die Gesellschaft bekannt, dass der durch eine Optionsausübung im Dezember 2016 ausgelöste Verkauf von Anteilen der Tradegate AG an die Deutsche Börse AG inzwischen abgewickelt wurde. Die Berliner Effektengesellschaft AG hält somit noch 13.679.751 Aktien (56,06 %) und die Deutsche Börse AG 4.836.192 Aktien (19,82 %) an der Tradegate AG Wertpapierhandelsbank.

Der Konzernabschluss ist unter www.effektengesellschaft.de einsehbar.

Kontakt:
Investor und Public Relations
Catherine Hughes
Telefon: 030 - 890 21-145
Telefax: 030 - 890 21-134
E-Mail: [email protected]



03.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this