IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

NanoRepro AG

News Detail

Pressemitteilung vom 16.08.2017

Original-Research: NanoRepro AG (von GBC AG)

Original-Research: NanoRepro AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu NanoRepro AG

Unternehmen: NanoRepro AG
ISIN: DE0006577109

Anlass der Studie: Research Note
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 2,00
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Marcel Goldmann, Cosmin Filker

Deutliche Umsatzsteigerung und Ergebnisverbesserung im 1. HJ 2017; Prognosen bestätigt; Rating: KAUFEN
 
In den ersten sechs Monaten 2017 weist die NanoRepro AG einen deutlichen Umsatzanstieg um 65,4% auf 0,86 Mio. EUR aus (1 HJ 2016: 0,52 Mio. EUR). Nachdem das Unternehmen sehr dynamisch in das GJ 2017 gestartet ist (Umsatz Q1: 0,39 Mio. EUR; rd. +48% im Vorjahresvergleich), hat sich dieser positive Umsatztrend auch im zweiten Quartal fortgesetzt. In diesem Zeitraum konnten Umsatzerlöse in Höhe von 0,47 Mio. EUR erzielt werden und damit rd. 83% mehr als im Vorjahr.
 
Zu dem signifikanten Umsatzanstieg im ersten Halbjahr 2017 haben alle Bereiche beigetragen: Inland, Ausland und OEM. Das stärkste Umsatzwachstum konnte NanoRepro hierbei im Online-Geschäft (E-Commerce) verzeichnen. Zudem entfällt der größte Anteil des Konzernumsatzes auf das OEM-Geschäft. NanoRepro konnte somit von den in der Vergangenheit abgeschlossenen Vertriebskooperationen (Paul Hartmann, Glenmark) und dem Ausbau des Online- Geschäfts deutlich profitieren. Insbesondere die Partnerschaft mit der Paul Hartmann AG, die Ende 2016 sogar ausgeweitet wurde, sollte einen signifikanten Anteil zum Gesamtumsatz beigetragen haben. Wir schätzen den Umsatzbeitrag hieraus auf 0,40 Mio. EUR.
 
Ergebnisseitig konnte die Gesellschaft im 1. HJ 2017 ebenfalls Fortschritte erzielen, wenngleich einer noch besseren Entwicklung höhere Marketingkosten (0,10 Mio. EUR mehr als im 1 HJ 2016) entgegenstanden. Diese resultieren aus dem vom Unternehmen angestrebten Ausbau des Online-Geschäfts ('Amazon.de', 'ZuhauseTest.de'). Durch gezielte Marketingmaßnahmen soll der Umsatz in diesem Bereich erhöht werden. Insgesamt konnte das operative Ergebnis (EBIT) von -0,48 Mio. EUR auf -0,38 Mio. EUR verbessert werden und zeigt damit die möglichen Skaleneffekte bei steigenden Umsätzen. Bereinigt um die im Vergleich zum Vorjahr ausgeweiteten Marketingaufwendungen wäre die Ergebnisverbesserung mit -0,28 Mio. EUR noch deutlicher ausgefallen.  
Auf Basis der dynamischen Unternehmensentwicklung in den ersten sechs Monaten 2017, hat die Nano Repro AG die mit Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2016 ausformulierte Prognose bestätigt. Unverändert werden dabei ein Umsatzwachstum auf 2,0 Mio. EUR und eine deutlich verbessertes EBITDA erwartet.
 
Vor dem Hintergrund der im Rahmen der Erwartung liegenden Ergebnisse für das HJ 2017 und den erwarteten erstmaligen Verkauf der Produkte über den Handel in den kommenden Jahren, bestätigen wir auch unsere Erwartungshaltung für die GJ 2017, GJ 2018 und GJ 2019.  
Entsprechend der bestätigten Prognosen belassen wir auch das Kursziel unverändert bei 2,00 EUR und vergeben weiterhin das Rating KAUFEN.
Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/15523.pdf

Kontakt für Rückfragen
Jörg Grunwald
Vorstand
GBC AG
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
[email protected]
++++++++++++++++
Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach §34b Abs. 1 WpHG und FinAnV Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,5b,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter: http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung.htm
+++++++++++++++

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.