IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

curasan AG

News Detail

Pressemitteilung vom 24.08.2018

Original-Research: curasan AG (von Montega AG)

Original-Research: curasan AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu curasan AG

Unternehmen: curasan AG
ISIN: DE0005494538

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Halten
seit: 24.08.2018
Kursziel: 1,10
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Henrik Markmann

Deutliches Wachstum in Q2 kompensiert schwachen Jahresauftakt  
curasan hat gestern den Halbjahresbericht veröffentlicht und die Jahresziele bekräftigt.
 
[Tabelle]
 
Rückkehr zum zweistelligen Wachstum: Der Nettoumsatz stieg in Q2 wieder zweistellig (15,6%) und konnte damit den schwachen Jahresauftakt kompensieren (Q1/18: -14,2%; H1/18: +0,0%). Diese Entwicklung ist insbesondere auf gestiegene Umsätze durch neu gewonnene Vertriebspartner für orthopädische Produkte u.a. in den Regionen Asien (+110,8%) und Deutschland (+49,6%) zurückzuführen. Ebenfalls positiv hat sich im zweiten Quartal die Region Amerika (+12,0%) entwickelt, wodurch hier der Umsatzrückgang aus Q1 wieder ausgeglichen worden ist. Weiterhin schwach laufen die Geschäfte aufgrund der unverändert schwierigen wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen in der Region Naher Osten (Q2/18: -52,2%).
 
Solide Ergebnisentwicklung: Das EBIT hat sich in Q2 leicht von -1,0 Mio. Euro im Vorjahr auf -0,8 Mio. Euro verbessert. Positiv gewirkt haben hier neben den gestiegenen Erlösen auch aktivierte Eigenleistungen (0,2 Mio. Euro) für die Zulassung von Ceracell in den USA, sodass insgesamt die um ca. 0,4 Mio. Euro erhöhten OPEX leicht überkompensiert wurden. Damit hat es curasan geschafft, die schwachen Q1-Zahlen auch ergebnisseitig auszugleichen. Aufgrund von geringeren Zins- sowie Steuerbelastungen hat sich das Nettoergebnis auf -1,5 Mio. Euro verbessert (Vj.: -2,0 Mio. Euro). Durch die im Juli durchgeführte Kapitalerhöhung von rd. 1,2 Mio. Euro hat sich die Liquiditätslage entspannt.
 
Vorstand bestätigt Jahresziele: Vor dem Hintergrund der erfreulichen Entwicklung in Q2 wurde die Guidance bekräftigt (Umsatz zw. 8,4 und 8,7 Mio. Euro; EBITDA zw. -1,0 und -1,4 Mio. Euro). Insbesondere in den USA erwartet curasan durch den Launch der orthopädischen Produkte, der für Q4/18 geplant ist, eine deutliche Wachstumsbeschleunigung. Um alle notwendigen Investitionen zur Erreichung dieses erhöhten Wachstumstempos durchführen zu können, hat curasan im H1-Bericht bereits angekündigt, dass weitere Finanzierungsmaßnahmen eingeleitet und bereits Gespräche mit potenziellen strategischen Investoren geführt werden. Auf der außerordentlichen HV am 21. September wird über ein neues genehmigtes Kapital 2018 entschieden, sodass dann auch die Basis für eine weitere Kapitalmaßnahme zur Wachstumsfinanzierung gelegt wäre.  
Fazit: Nach dem schwachen Jahresauftakt deutet Q2 nun an, dass curasan in den letzten Monaten die richtigen Maßnahmen eingeleitet hat, um wieder stärker zu wachsen. Bis zur finalen Klärung, wie die geplanten Wachstumsinvestitionen finanziert werden sollen, lassen wir unser Rating „Halten“ bei einem Kursziel von 1,10 Euro unverändert.  
 
 
+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++  
Über Montega:
 
Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte' und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/16865.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: [email protected]

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.