IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

Masterflex SE

News Detail

DGAP-Ad-hoc News vom 02.10.2018

Masterflex passt Ergebnisprognose 2018 an

Masterflex SE / Schlagwort(e): Prognoseänderung
Masterflex passt Ergebnisprognose 2018 an

02.10.2018 / 15:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Masterflex passt Ergebnisprognose 2018 an

Gelsenkirchen, 2. Oktober 2018 - Die Masterflex SE passt ihre Erwartungen für die Ertragsentwicklung im Gesamtjahr 2018 auf eine EBIT-Marge von 8 % bis 9 %, abhängig von der Umsatzentwicklung in den verbleibenden Monaten 2018, an. Bisher war es das Ziel von Masterflex, die EBIT-Marge des Vorjahres von 9,5 % zu bestätigen.

Die Gründe liegen insbesondere in einer zeitlich verzögerten Umsatzrealisierung auf Basis der ungebrochen guten Auftragslage. Ein hoher Krankenstand insbesondere in der ersten Jahreshälfte verhinderte, dass die Umsatzentwicklung und damit auch die Ertragsentwicklung mit der Auftragslage Schritt halten konnten. Ergriffene Maßnahmen wie Zusatzschichten, Sonn- und Feiertagsarbeit sowie weiterer Personalaufbau zeigten noch nicht in vollem Umfang ihre positive Wirkung. Auf Grundlage der Ergebnisse im Monat September erwartet Masterflex, dass es in den verbleibenden drei Monaten 2018 nicht mehr gelingen wird, die Ergebnislücke vollständig zu schließen.

Ansprechpartner: Frank Ostermair/Linh Chung, Better Orange IR & HV AG, Tel.: 49 89 8896 90614, E-Mail: [email protected]


02.10.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this