IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

Augusta Technologie AG

News Detail

DGAP-CMS News vom 19.10.2018

Deutsche Bank AG: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
Deutsche Bank AG / Bekanntmachung

19.10.2018 / 19:30
Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


19.10.18

Nicht zur direkten oder indirekten Verbreitung in den bzw. in die Vereinigten Staaten oder einen anderen Rechtsraum, in dem eine solche Verbreitung rechtswidrig wäre, bestimmt.

Knorr-Bremse AG

Teilweise Ausübung der Greenshoe-Option - Post-Stabilisierungsmitteilung gemäß Artikel 6 Absatz 3 und Artikel 8 lit. f) Delegiert Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016

Im Anschluss an die Vor-Stabilisierungs-Mitteilung und die Mitteilung während des Stabilisierungszeitraums gibt die Deutsche Bank Aktiengesellschaft (Ansprechpartner: Dr. Foruhar Madjlessi; +49 (0) 69 910 38930) hiermit bekannt, dass der nachstehend genannte Stabilisierungsmanager die eingeräumte Greenshoe-Option im Umfang von 4.998.670 Stammaktien teilweise ausgeübt hat und der Stabilisierungszeitraum am 19. Oktober 2018 endete. Der nachstehend genannte Stabilisierungsmanager hat während des Stabilisierungszeitraums an folgenden Tagen Stabilisierungsmaßnahmen durchgeführt:
Die Wertpapiere:  
Emittent: Knorr-Bremse AG
Garant (falls vorhanden): Nicht zutreffend
Beschreibung: Stammaktien 
(ISIN DE000KBX1006)
Stabilisierungsmanager: Deutsche Bank Aktiengesellschaft Beginn der Stabilisierungsmaßnahmen: 12.10.2018
Ende der Stabilisierungsmaßnahmen 19.10.2018
Anzahl erworbener Stammaktien im Rahmen der Stabilisierung: 257.851 Handelsplatz der Stabilisierung: Frankfurter Wertpapierbörse
Für jedes Datum, an dem Stabilisierungstransaktionen durchgeführt wurden, stellte sich die Preisspanne wie folgt dar:


Datum Niedrigster Preis Höchster Preis Handelsplatz (MIC) 12.10.2018 80,00 80,00 XETA

Diese Bekanntmachung dient ausschließlich Informationszwecken und ist nicht als Empfehlung oder Angebot zu verstehen, Wertpapiere in einem beliebigen Rechtsraum zu zeichnen oder anderweitig zu erwerben oder zu veräußern.
Diese Bekanntmachung stellt kein Angebot von Wertpapieren zum Verkauf in den Vereinigten Staaten dar. Die oben genannten Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem US-Wertpapiergesetz (United States Securities Act) von 1933 registriert und können nicht in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden, sofern keine Registrierung oder Befreiung von der Registrierungspflicht vorliegt. Die Wertpapiere werden in den USA nicht öffentlich angeboten.




19.10.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



     Sprache:        Deutsch
     Unternehmen:    Deutsche Bank AG
                     Taunusanlage 12
                     60325 Frankfurt a. M.
                     Deutschland
     Internet:       www.db.com



     Ende der Mitteilung    DGAP News-Service