IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

First Sensor AG

News Detail

DGAP-Ad-hoc News vom 31.10.2018

DPE prüft Verkauf ihrer Anteile an der First Sensor AG

First Sensor AG / Schlagwort(e): Sonstiges
DPE prüft Verkauf ihrer Anteile an der First Sensor AG

31.10.2018 / 18:21 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

First Sensor AG
Peter-Behrens-Str. 15
12459 Berlin

First Sensor-Aktie ISIN DE0007201907 Ι WKN 720190

Berlin, 31.10.2018


DPE prüft Verkauf ihrer Anteile an der First Sensor AG

Die DPE Deutsche Private Equity B.V., die über ihre Tochtergesellschaft, die FS Technology Holding S.à.r.l., nach vorliegenden Stimmrechtsmitteilungen 36,02 % der Aktien an der First Sensor AG (ISIN: DE0007201907 / WKN:720190) hält, hat der Gesellschaft mitgeteilt, dass sie prüfe, ihre an der First Sensor AG gehaltenen Aktien zu verkaufen. Infolgedessen ist es möglich, dass ein möglicher Erwerber zur Abgabe eines Übernahmeangebots verpflichtet wäre. Die First Sensor AG beabsichtigt, einen möglichen Prozess aktiv mitzugestalten.

Über die First Sensor AG
Im Wachstumsmarkt Sensorik entwickelt und produziert First Sensor Standardprodukte und kundenspezifische Lösungen für die stetig zunehmende Zahl von Anwendungen in den Zielmärkten Industrial, Medical und Mobility. Basierend auf bewährten Technologieplattformen entstehen Produkte vom Chip bis zum komplexen Sensorsystem. Trends wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder die Miniaturisierung der Medizintechnik werden das Wachstum zukünftig überproportional beflügeln. First Sensor wurde 1991 in Berlin gegründet und ist seit 1999 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert [Prime Standard Ι WKN: 720190 Ι ISIN: DE0007201907 Ι SIS]. Weitere Informationen: www.first-sensor.com.

Disclaimer
Aussagen in dieser Corporate News, die sich auf die zukünftige Entwicklung beziehen, basieren auf einer sorgfältigen Einschätzung zukünftiger Ereignisse. Die tatsächlichen Ergebnisse können von den geplanten Ergebnissen abweichen, da sie von einer Vielzahl von Markt- und Wirtschaftsfaktoren abhängen, die sich teilweise dem Einfluss des Unternehmens entziehen.

 

First Sensor AG
Peter-Behrens-Str. 15
12459 Berlin
Deutschland
Kontakt
Corinna Krause
E-Mail: [email protected]
T +49 30 639923-760

31.10.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this