IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

Augusta Technologie AG

News Detail

DGAP-News News vom 22.01.2019

Grammer & Allygrow eröffnen neues gemeinsames Technologiezentrum in Indien

DGAP-News: Grammer AG / Schlagwort(e): Sonstiges

22.01.2019 / 13:13
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Grammer & Allygrow eröffnen neues gemeinsames Technologiezentrum in Indien

- Einweihung des neuen F&E-Büros in Pune, Indien

- AllyGram Systems and Technologies erbringt Entwicklungsleistungen für die globalen Grammer Standorte

- Im neuen Technologiezentrum werden Produkte und Anwendungen für die Grammer-Geschäftsbereiche Automotive und Commercial Vehicles entwickelt

Pune, Indien / Amberg, Deutschland, 22. Januar 2019 - Allygrow Technologies, ein globaler Entwicklungsdienstleister für die Automobil-, Maschinenbau- und Luftfahrtindustrie, und die Grammer AG, einer der führenden Innenausstattungsspezialisten, der für seine innovativen und hochwertigen Produkte bekannt ist, haben sich vor kurzem in Indien zusammengeschlossen und ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet, das erstklassige Produkte und Lösungen für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie entwickeln soll. Nach der Unterzeichnung des Joint-Venture-Vertrages wurde am 14. Dezember 2018 das neue gemeinsame Technologiezentrum in Pune feierlich eingeweiht. Vorstandsmitglieder von der Grammer AG sowie von Allygrow Technologies nahmen an der Feier teil, um die strategische Bedeutung für die künftige Entwicklung beider Unternehmen zu unterstreichen.

"Wir sind stolz darauf mit Allygrow Technologies zusammenarbeiten zu können. Gemeinsam können wir mit unserer Leidenschaft, unserer Kreativität und unserem Können international erstklassige Produkte und Lösungen für unsere Kunden entwickeln", sagt Manfred Pretscher, CEO der Grammer AG.

Herr Prashant Kamat, CEO von AllyGrow Technologies, meint zum Gemeinschaftsunternehmen: "Diese strategische Zusammenarbeit ist in der Tat ein wichtiger Meilenstein für die Entwicklung von AllyGrow, der im Einklang mit unserer Wachstumsstrategie "Wachstum durch Partnerschaften" steht. Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, das globale Fachkönnen der beiden Unternehmen zu nutzen und eine starke Partnerschaft aufzubauen, die auf modernsten technischen Fähigkeiten basiert."

Das neue Gemeinschaftsunternehmen "AllyGram Systems and Technologies" erbringt Entwicklungsdienstleistungen für die globalen Grammer Standorte und soll daher einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung der globalen F&E-Fähigkeiten des Konzerns leisten. Mit dem neuen Gemeinschaftsunternehmen und dem Technologiezentrum in Indien kann Grammer seine Entwicklungsprozesse weiter optimieren und die Leistungsfähigkeit seiner globalen F&E-Organisation deutlich verbessern. Durch hoch effiziente F&E-Strukturen und Entwicklungsprozesse kann sich der Grammer-Konzern im internationalen Wettbewerb in den Schlüsselmärkten Europa, Asien und Nordamerika besser behaupten und gleichzeitig neue Märkte und Kunden ansprechen.

Unternehmensprofil

Die Grammer AG mit Sitz in Amberg ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Systemen für die Pkw-Innenausstattung sowie von gefederten Fahrer- und Passagiersitzen für On- und Offroad-Fahrzeuge.
Mit rund 15.000 Mitarbeitern ist Grammer in 20 Ländern weltweit tätig. Die Grammer Aktie ist im Prime Standard notiert und wird an den Börsen München und Frankfurt sowie über das elektronische Handelssystem Xetra gehandelt.




Kontakt:
GRAMMER AG
Ralf Hoppe
Tel.: 09621 66 2200
investor-relations@grammer.com


22.01.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this