IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

Nexway AG

News Detail

DGAP-Ad-hoc News vom 26.06.2019

Asknet AG verzichtet bis auf weiteres auf Kapitalerhöhung

asknet AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Strategische Unternehmensentscheidung
Asknet AG verzichtet bis auf weiteres auf Kapitalerhöhung

26.06.2019 / 21:15 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Asknet AG verzichtet bis auf weiteres auf Kapitalerhöhung

26. Juni 2019, Karlsruhe - Der Vorstand der asknet AG hat beschlossen, bis auf weiteres auf die ursprünglich bis Ende Juni 2019 durchzuführende Kapitalerhöhung zu verzichten. Ursprünglich war beabsichtigt gewesen, das Grundkapital der asknet AG um 450.000 neue Aktien zu einem Preis von 12 Euro je Aktie zu erhöhen, um den Erwerb der Nexway Gruppe, die anschließende Integration und einen beschleunigten Wachstumsplan zu finanzieren, bei dem allen bestehenden Aktionären der asknet AG Bezugsrechte eingeräumt werden sollte. Aufgrund der Ergebnisse des operativen Geschäfts und des aktuellen Stands der Unternehmensintegration ist unmittelbar keine zusätzliche Eigenkapitalfinanzierung erforderlich. Die fortschreitende Integration der am 1. Februar 2019 erworbenen Nexway Gruppe hat bereits zu erheblichen Synergien und Kostensenkungen geführt. Auf der Hauptversammlung am 28. Juni 2019 steht die Wahl eines neuen Aufsichtsrates auf der Tagesordnung. Der neue Aufsichtsrat wird im Anschluss einen neuen Vorstand bestellen und sich in den kommenden Monaten mit der weiteren Ausrichtung der Finanzierungs- und Unternehmensstrategie befassen.

Kontakt
Florian Kirchmann
Telefon: +49 221 9140-97 0
eMail: investorrelations@asknet.de


26.06.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this