IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

Ludwig Beck am Rathauseck-Textilhaus Feldmeier AG

News Detail

Pressemitteilung vom 30.07.2019

Original-Research: Ludwig Beck AG (von GBC AG)

Original-Research: Ludwig Beck AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu Ludwig Beck AG

Unternehmen: Ludwig Beck AG
ISIN: DE0005199905

Anlass der Studie: Research Note
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 35,00 EUR
Kursziel auf Sicht von: 31.12.2020
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Matthias Greiffenberger; Cosmin Filker

Das erste Halbjahr 2019 entwickelt sich erwartungsgemäß. Ludwig Beck liegt leicht über der Marktentwicklung. Wir bestätigen unsere Prognose und unser Kursziel in Höhe von 35,00 €. Rating: KAUFEN
 
Der Verkaufsprozess der Wormland-Gruppe war zum 30.04.2019 abgeschlossen. Entsprechend betrachten wir das fortgeführte Geschäft Ludwig Beck exklusive des Wormland-Beitrags, was die Vergleichbarkeit zum ersten Quartal einschränkt. Insgesamt lag der Netto-Umsatz mit 34,50 Mio. € (VJ: 34,70 Mio. €) auf Vorjahresniveau und somit konnte sich das Unternehmen gegen die schwächere Marktentwicklung durchsetzen.
 
Das EBIT belieft sich auf 0,70 Mio. € gegenüber 0,80 Mio. € im Vorjahr. Bereinigt um die Einmaleffekte der Beratungsleistungen (-0,50 Mio. €), welche im Rahmen der Wormland-Veräußerung angefallen sind und der IFRS 16 Non-cash-Effekte (+0,40 Mio. €), lag das bereinigte EBIT bei 0,80 Mio. € (VJ: 0,80 Mio. €).
 
Insgesamt wurde somit der Umsatz sowie das Ergebnis auf Vorjahresniveau gehalten und lag damit über der Marktentwicklung. Weiterhin sollte der Wegfall des negativen Ergebnisbeitrags der Wormland-Gruppe das Unternehmen deutlich besser aufstellen.
 
Im Rahmen des Halbjahresberichts hat das Management der Ludwig Beck die Prognose bestätigt. Jedoch änderte sich die Darstellungsweise, welche die Vergleichbarkeit eingeschränkt. Zum ersten Quartal 2019 wurde eine Brutto-Umsatzprognose in Höhe von 114 bis 119 Mio. € in Aussicht gestellt (die Prognose beinhaltete noch den Umsatzbeitrag von WORMLAND der ersten 4 Monate, also bis zur Veräußerung). Diese Prognose beinhaltete jedoch auch den Umsatzbeitrag von Wormland aus dem ersten Quartal, vor der Entkonsolidierung. Somit wurde zum Halbjahr die Prognose bestätigt, jedoch bezieht sich gemäß IFRS 5 die aktuelle Guidance ausschließlich auf den Bereich Ludwig Beck.
 
Entsprechend lag die Guidance, bereinigt um die Wormland-Beiträge, bei einem Brutto-Umsatz von 94 bis 98 Mio. €. Die Brutto-Umsätze der Wormland-Gruppe aus dem ersten Quartal 2019 in Höhe von 20,50 Mio. € spiegeln sich daher nicht in der aktuellen Guidance wider. Wir haben unsere Prognose entsprechend der aktuellen Guidance angepasst und die Effekte aus dem Wormland-Beitrag im DCF-Modell berücksichtigt.  
Vor dem Hintergrund der soliden Entwicklung bestätigen wir unsere Prognose und unser Kursziel in Höhe von 35,00 €. Rating: Kaufen.
Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/18545.pdf

Kontakt für Rückfragen
Jörg Grunwald
Vorstand
GBC AG
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
[email protected]
++++++++++++++++
Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR. Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter: http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung.htm
+++++++++++++++
Datum und Zeitpunkt der Fertigstellung der Studie: 29.07.2019 (18:30 Uhr) Datum und Zeitpunkt der ersten Weitergabe: 30.07.2019 (10:00 Uhr) Gültigkeit des Kursziels: bis max. 31.12.2020

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.