IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

Telefónica Deutschland Holding AG

News Detail

DGAP-Ad-hoc News vom 03.02.2020

Telefónica Deutschland Holding AG: Aufsichtsratsvorsitzende legt ihr Amt mit Wirkung zum 31. März 2020 nieder

Telefónica Deutschland Holding AG / Schlagwort(e): Personalie
Telefónica Deutschland Holding AG: Aufsichtsratsvorsitzende legt ihr Amt mit Wirkung zum 31. März 2020 nieder

03.02.2020 / 18:53 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


München, 03. Februar 2020

Telefónica Deutschland Holding AG: Aufsichtsratsvorsitzende legt ihr Amt mit Wirkung zum 31. März 2020 nieder

Laura Abasolo García de Baquedano hat der Gesellschaft soeben mitgeteilt, dass sie ihr Amt als Mitglied und als Vorsitzende des Aufsichtsrats mit Wirkung zum Ablauf des 31. März 2020 niederlegt.

Sie hat sich aus persönlichen Gründen dazu entschieden, sich aus dem Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland Holding AG zurückzuziehen, um sich auf ihre erweiterten Verantwortlichkeiten in der Telefónica S.A. Gruppe zu konzentrieren.

Die Gesellschaft wird unverzüglich an der Bestellung eines Nachfolgers arbeiten.

Die Telefónica Deutschland Holding AG dankt Laura Abasolo für ihre hervorragende Arbeit im Aufsichtsrat im Sinne des Unternehmens, seiner Aktionäre und Mitarbeiter und wünscht ihr für ihre Zukunft alles Gute.

Weitere Informationen:
Telefónica Deutschland
Investor Relations
Georg-Brauchle-Ring 50
D-80992 München
t +49 (0)89 2442-1010
f +49 (0)89 2442-2000
e [email protected]

 


03.02.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this