IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

HumanOptics AG

News Detail

DGAP-News News vom 19.02.2020

HumanOptics AG: Zulassung für innovative Trifokal-Linse TRIVA(R)

DGAP-News: HumanOptics AG / Schlagwort(e): Sonstiges
19.02.2020 / 16:39
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

HumanOptics: Zulassung für innovative Trifokal-Linse TRIVA(R)

Erlangen, 18. Februar 2020 - Die HumanOptics AG hat die CE-Kennzeichnung und damit die Zulassung am europäischen Markt für ihre neue Trifokal-Linse TRIVA-aA erhalten. Mit dieser innovativen Intraokularlinse (IOL) erweitert der Spezialist für hochwertige Augenchirurgie-Implantate sein Angebot im stark wachsenden Segment der Premiumlinsen.

TRIVA-aA ist die erste Multifokallinse von HumanOptics mit drei Brennpunkten. Ihr optimiertes Design ermöglicht den Patienten nicht nur im Fern- und Nahbereich gute Seheigenschaften, sondern auch auf mittlere Distanz. Daher ist sie insbesondere für die Bildschirmarbeit oder die Nutzung von Tablets und Smartphones geeignet und auf die Anforderungen eines modernen, digitalen Lebensumfelds der heutigen Gesellschaft zugeschnitten.

Die neuartige Linse kommt bei Katarakteingriffen zum Einsatz, die aufgrund der demografischen Entwicklung stark an Bedeutung gewinnen. Sie haben zunehmend refraktiven Charakter, das heißt, neben dem Grauen Star (Katarakt) werden zugleich Fehlsichtigkeiten korrigiert.

Produziert werden die neuartigen Trifokal-Linsen mit hochpräziser Sub-Nano Resolution (SNR) Technology in Deutschland. Mit dieser Technologie, die sich nur über den Einsatz von entsprechenden Ultrapräzisionsdrehmaschinen realisieren lässt und nachträgliches Polieren überflüssig macht, ist HumanOptics weltweit führend.

Unternehmensprofil:

Die HumanOptics AG (www.humanoptics.com) ist auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von hochwertigen Implantaten und Zubehör für die Augenchirurgie spezialisiert und steht in diesem Segment für höchste Qualität und Innovationskraft. Die wichtigsten Produkte sind Intraokularlinsen (IOL) zur Behandlung von Grauem Star und verschiedenen Fehlsichtigkeiten sowie künstliche Iriden. Daneben bietet das Unternehmen den operierenden Augenärzten Zubehör und Komplementärprodukte sowie umfassende Beratungsleistungen. Die Aktien der HumanOptics AG notieren im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse.

Kontakt:

HumanOptics AG
Investor Relations
Spardorfer Str. 150
91054 Erlangen
Germany
Phone: +49 (0) 9131 50665-0
E-Mail: [email protected]



19.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this