IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG

News Detail

DGAP-Ad-hoc News vom 18.08.2020

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG: Neue Prognose 2020 über den Vorjahreszahlen

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG / Schlagwort(e): Prognose
DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG: Neue Prognose 2020 über den Vorjahreszahlen

18.08.2020 / 14:32 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG: Neue Prognose 2020 über den Vorjahreszahlen

Langen, 18. August 2020 - Der Vorstand der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) veröffentlicht eine neue Prognose für das Geschäftsjahr 2020, die über den Ergebnissen des Jahres 2019 liegt.

Für das Geschäftsjahr 2020 plant die DEMIRE Mieterträge zwischen EUR 85 und 87 Millionen (2019: EUR 81,8 Mio.), und die FFO I* (nach Steuern, vor Minderheiten) werden zwischen EUR 36 und 38 Millionen (2019: EUR 34,5 Mio.) erwartet.

Die Prognose steht unter der Annahme, dass es in Deutschland zu keinem weiteren Lockdown kommt, und berücksichtigt eventuelle An- oder Verkäufe der DEMIRE im zweiten Halbjahr 2020 nicht.

Der Bericht zum ersten Halbjahr 2020 wird wie geplant am 19. August 2020 veröffentlicht und auf der Homepage der Gesellschaft abrufbar sein.


DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG
Der Vorstand
 

* Funds from Operations (FFO I, nach Steuern, vor Minderheiten) wie im Geschäftsbericht 2019 definiert: https://www.demire.ag/files/demi-gb2019-12de-b1.pdf

Kontakt:

Michael Tegeder
Head of Investor Relations & Corporate Finance
DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG
Telefon: +49 (0) 6103 372 49 44
E-Mail: [email protected]


 

18.08.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this