IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

PANTAFLIX AG

News Detail

DGAP-Ad-hoc News vom 10.05.2021

PANTAFLIX AG beschließt Barkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital mit Privatplatzierung

PANTAFLIX AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
PANTAFLIX AG beschließt Barkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital mit Privatplatzierung

10.05.2021 / 19:15 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PANTAFLIX AG beschließt Barkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital mit Privatplatzierung

München, 10. Mai 2021. Der Vorstand der PANTAFLIX AG, München (WKN: A12UPJ, ISIN: DE000A12UPJ7) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, unter teilweiser Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals das Grundkapital der Gesellschaft unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre von EUR 16.910.355 durch Ausgabe von 1.691.035 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien (dies entspricht 10 Prozent des bisherigen Grundkapitals) zum Ausgabebetrag von EUR 1,21 je neuer Aktie, mithin zum Gesamtausgabebetrag von EUR 2.046.152,35, gegen Bareinlagen zu erhöhen.

Die Kapitalerhöhung ist vollständig platziert. Die neuen Aktien sollen prospektfrei in die bestehende Notierung im Scale-Segment an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden. Die Kapitalerhöhung soll die Bilanz stärken und das weitere Wachstum der PANTAFLIX AG finanzieren.

Die Transaktion wird von Hauck & Aufhäuser begleitet.

10. Mai 2021
Der Vorstand

Investor Relations
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel.: +49 (0)89 1250903-30
E-Mail: [email protected]
Website: www.crossalliance.de


10.05.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this