IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

Salzgitter Aktiengesellschaft

News Detail

DGAP-Ad-hoc News vom 15.06.2021

Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitter-Konzern erhöht Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021; positive Geschäftsentwicklung weiter verfestigt

Salzgitter Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Prognoseänderung
Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitter-Konzern erhöht Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021; positive Geschäftsentwicklung weiter verfestigt

15.06.2021 / 15:21 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Nach dem ermutigenden Jahresauftakt mit dynamisch gestiegenen Walzstahlpreisen setzte der europäische Stahlmarkt auch in den Folgemonaten den aufwärtsgerichteten Trend fort. Angesichts der besseren als zuletzt erwarteten Ertragslage, vor allem im Geschäftsbereich Handel, heben wir - unter dem Vorbehalt einer trotz latenter Corona-Krise stabilen Marktentwicklung in der zweiten Jahreshälfte - die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021 erneut an und rechnen für den Salzgitter-Konzern nunmehr mit einem Vorsteuergewinn zwischen 400 Mio. € und 600 Mio. € (zuvor: zwischen 300 Mio. € und 400 Mio. €).


Kontakt:

Markus Heidler

Leiter Investor Relations

Salzgitter AG
Eisenhüttenstraße 99
38239 Salzgitter

Telefon +49 5341 21-6105
Telefax +49 5341 21-2570
E-Mail [email protected]

15.06.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this