IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

Francotyp-Postalia Holding AG

News Detail

Pressemitteilung vom 06.09.2021

Original-Research: Francotyp-Postalia Holding AG (von GSC Research GmbH)

Original-Research: Francotyp-Postalia Holding AG - von GSC Research GmbH
Einstufung von GSC Research GmbH zu Francotyp-Postalia Holding AG
Unternehmen: Francotyp-Postalia Holding AG
ISIN: DE000FPH9000

Anlass der Studie: Halbjahreszahlen 2021
Empfehlung: Kaufen
seit: 06.09.2021
Kursziel: 4,40 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 02.12.2019, vormals Halten Analyst: Jens Nielsen

Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2021 über den Erwartungen  
Die erste Hälfte des aktuellen Geschäftsjahres 2021 konnte die Francotyp-Postalia Holding AG (FP) der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Eindämmungsmaßnahmen zum Trotz sowohl über den eigenen als auch unseren Erwartungen abschließen. Dabei wirkten sich neben der robusten Umsatzentwicklung auch die im Rahmen des Transformationsprogramms [email protected] bereits umgesetzten Restrukturierungsmaßnahmen in Form von Einsparungen in Höhe von 2,7 Mio. Euro positiv auf das Ergebnis aus.  
Mit der zunehmenden Anpassung der Kostenstrukturen an das Geschäftsvolumen sollen Effektivität, Effizienz und Profitabilität weiter gesteigert werden, so dass ab 2022/2023 jährliche Kostenreduktionen von rund 10 Mio. Euro avisiert werden. Zudem sollen nach der Neuausrichtung der Organisationsstruktur im Zuge einer kundenzentrierten Marktbearbeitung vor allem die digitalen Angebote weiterentwickelt und ausgebaut werden.  
Dabei stehen neben Vertrieb und Weiterentwicklung der reinen Software-Produkte wie der E-Signaturlösung FP Sign auch die Kombination von SaaS- und PaaS-basierten digitalen Lösungen wie FP Parcel Shipping oder Vision 360 mit dem klassischen Hardware-Geschäft mit Frankiersystemen im Fokus, um so zusätzliche Geschäftspotenziale zu heben.  
Insgesamt erachten wir den FP-Konzern angesichts der positiven Entwicklung im ersten Halbjahr, des robusten und cashflow-starken Geschäftsmodells sowie der vorhandenen finanziellen Spielräume als gut positioniert, um den Weg der Transformation zu einem nachhaltig profitablen, internationalen Technologiekonzern weiterhin erfolgreich voranschreiten zu können.  
Mit Blick auf den erfreulichen Verlauf der ersten sechs Monate hat der Vorstand im August seine Guidance für das laufende Geschäftsjahr beim Umsatz leicht und beim EBITDA kräftig angehoben. Auch wir haben unsere Schätzungen vor allem auf der Ergebnisseite ein gutes Stück heraufgesetzt.  
Da sich die jüngsten positiven Meldungen bislang noch nicht nennenswert im Aktienkurs niedergeschlagen haben, bietet der FP-Anteilsschein bei Ansatz unseres deutlich auf 4,40 Euro erhöhten Kursziels aktuell ein Upside-Potenzial von fast 46 Prozent. Daher erachten wir das derzeitige Niveau als eine gute Gelegenheit für den etwas risikoaffineren Investor, der auf eine erfolgreiche sukzessive Transformation des Berliner Traditionsunternehmens setzt, die FP-Aktie zu „Kaufen“.
Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/22871.pdf

Kontakt für Rückfragen
GSC Research GmbH
Tiergartenstr. 17
D-40237 Duesseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 179374 - 24
Fax:  +49 (0) 211 / 179374 - 44
Buero Muenster:
Postfach 48 01 10
D-48078 Muenster
Tel.: +49 (0) 2501 / 44091 - 21
Fax:  +49 (0) 2501 / 44091 - 22 
Email: [email protected]
Internet: www.gsc-research.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.