IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

United Internet AG

News Detail

DGAP-Ad-hoc News vom 13.09.2021

United Internet beendet Aktienrückkaufprogramm

United Internet AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf
United Internet beendet Aktienrückkaufprogramm

13.09.2021 / 07:48 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Montabaur, 13. September 2021. Mit Ad-Hoc Mitteilung vom 6. August 2021 hat die United Internet AG bekannt gegeben, ein Aktienrückkaufprogramm in einem Volumen von bis zu EUR 160 Mio. aufzulegen. Das Programm hat im August 2021 begonnen und sollte längstens bis zum 30. April 2022 laufen. Der Vorstand der United Internet AG hat beschlossen, das Aktienrückkaufprogramm zum Ablauf des 13. September 2021 vorzeitig zu beenden. Im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms hat die United Internet AG bis zum 10. September 2021 insgesamt 514.972 Aktien zu einem Durchschnittskurs von EUR 36,35 pro Aktie und in einem Gesamtvolumen von EUR 18,7 Mio. zurückgekauft. Damit hält die United Internet AG aktuell insgesamt 7.284.109 eigene Aktien (ca. 3,75 % des Grundkapitals von 194.000.000 Aktien).

Weitere Einzelheiten sind der Internetseite der United Internet AG (www.united-internet.de) im Bereich "Investor Relations - Aktie - Aktienrückkauf" zu entnehmen.
 

Ansprechpartner
United Internet AG
Lisa Pleiß
Phone +49 2602 96-1616
[email protected]


 

13.09.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this