IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

11880 Solutions AG

News Detail

DGAP-Ad-hoc News vom 31.01.2022

11880 Solutions AG hebt EBITDA-Prognose 2021 deutlich an

11880 Solutions AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Jahresergebnis
11880 Solutions AG hebt EBITDA-Prognose 2021 deutlich an

31.01.2022 / 08:41 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Essen, 31. Januar 2022 - Die 11880 Solutions AG, Essen, (ISIN DE 0005118806), wird die zu Beginn des Jahres 2021 ausgegebene EBITDA-Prognose von 3,1 bis 4,3 Millionen Euro voraussichtlich deutlich übertreffen. Auf Basis der noch laufenden Erstellung und Prüfung des Konzernjahresabschlusses 2021 erwartet die Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2021 aktuell ein EBITDA von 5,6 bis 6,1 Millionen Euro.

Das voraussichtlich deutlich über der ursprünglichen Guidance liegende EBITDA ist vor allem auf eine strikte Kostendisziplin der Gesellschaft und erfolgswirksame Anpassungen von Personalkostenrückstellungen zurückzuführen.

Umsatzerlöse und Cash-Bestand des Konzerns werden sich voraussichtlich in der Mitte der jeweils zu Jahresbeginn ausgegebenen Guidance (Umsatz: 54,8 bis 60,6 Millionen Euro; Cash-Bestand: 1,5 bis 2,3 Millionen Euro) bewegen.

Ihren endgültigen und geprüften Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2021 veröffentlicht die 11880 Solutions AG planmäßig am 31. März 2022.




Kontakt:
Anja Meyer
11880 Solutions AG
Tel.: 0201 / 8099-188
E-Mail: [email protected]
 

31.01.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this