IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

ENCAVIS AG

News Detail

DGAP-Ad-hoc News vom 15.03.2022

ENCAVIS AG: Vorläufige, untestierte Ergebnisse des Geschäftsjahres 2021 und insbesondere der Cashflow liegen deutlich über der Guidance 2021

ENCAVIS AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Umsatzentwicklung
ENCAVIS AG: Vorläufige, untestierte Ergebnisse des Geschäftsjahres 2021 und insbesondere der Cashflow liegen deutlich über der Guidance 2021

15.03.2022 / 10:16 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Ad-hoc-Mitteilung:
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 MAR der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Encavis AG: Vorläufige, untestierte Ergebnisse des Geschäftsjahres 2021 und insbesondere der Cashflow liegen deutlich über der Guidance 2021


Hamburg, 15. März 2022 - Der Vorstand, des SDAX-notierten Hamburger Wind- und Solarparkbetreibers Encavis AG (ISIN: DE0006095003, Prime Standard, Börsenkürzel: ECV) veröffentlicht bereits vorab zur Verabschiedung des Konzernjahresabschlusses 2021, am Dienstag, den 29. März 2022, vorläufige, noch nicht testierte Ergebnisse der wesentlichen Key-Performance-Indikatoren des Geschäftsjahres 2021 im Vergleich zur veröffentlichten Guidance:

Umsatz legt um mehr als 3% auf rund EUR 330 Mio. zu (Guidance: EUR > 320 Mio.)

Operatives Ergebnis EBITDA steigt um mehr als 6% auf rund EUR 255 Mio. (Guidance: EUR > 240 Mio.)

Operatives Ergebnis EBIT steigt um mehr als 7% auf rund EUR 148 Mio. (Guidance: EUR > 138 Mio.)

Operatives Ergebnis je Aktie (EPS) legt um gut 4% auf rund EUR 0,48 zu (Guidance: EUR 0,46)

Operativer Cashflow steigt um gut 19% auf rund EUR 250 Mio. (Guidance: EUR > 210 Mio.)



Über ENCAVIS:
Die Encavis AG (Prime Standard; ISIN: DE0006095003; Börsenkürzel: ECV) ist ein im SDAX der Deutsche Börse AG notierter Produzent von Strom aus Erneuerbaren Energien. Als einer der führenden unabhängigen Stromerzeuger (IPP) erwirbt und betreibt ENCAVIS Solarparks und (Onshore-)Windparks in elf Ländern Europas. Die Anlagen zur nachhaltigen Energie-erzeugung erwirtschaften stabile Erträge durch garantierte Einspeisevergütungen (FIT) oder langfristige Stromabnahme-verträge (PPA). Die Gesamterzeugungskapazität des Encavis-Konzerns beträgt aktuell rund 3,1 Gigawatt (GW), das entspricht einer Einsparung von mehr als 1,3 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr. Innerhalb des Encavis-Konzerns ist die Encavis Asset Management AG auf den Bereich der institutionellen Investoren spezialisiert.

ENCAVIS ist Unterzeichner der UN Global Compact sowie des UN-PRI-Netzwerks. Die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen der Encavis AG wurden von zwei der weltweit führenden ESG Research- und Ratingagenturen ausgezeichnet. MSCI ESG Ratings bewertet die Nachhaltigkeitsleistung mit einem "A"-Level, die international ebenfalls renommierte ISS ESG verleiht ENCAVIS den "Prime"- Status.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.encavis.com



Kontakt:
Encavis AG
Jörg Peters
Head of Corporate Communications & IR
Tel.: + 49 (0)40 37 85 62 242
E-Mail: [email protected]
http://www.encavis.com 


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:


 


15.03.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this