IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

Symrise AG

News Detail

DGAP-News News vom 22.03.2022

Symrise stärkt Feinparfümerie-Geschäft durch zwei Zukäufe französischer Unternehmen in Grasse

DGAP-News: Symrise AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme
22.03.2022 / 14:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • Verbindliches Angebot an Eigentümer von SFA Romani abgegeben
  • Zusätzlich vollständiger Erwerb der Groupe Neroli geplant
  • Ziel, gemeinsam einen starken Anbieter in der Region Grasse zu bilden
  • Sich ergänzende Akquisitionen mit Fokus auf Erweiterung des Kundenstamms und Zugang zu natürlichen Duftinhaltsstoffen
  • Abschluss der Transaktion in Q2 2022 erwartet

Symrise hat ein verbindliches Angebot abgegeben, um R. Romani - Société Française d'Aromatiques (SFA Romani), ein Unternehmen für hochwertige Düfte, zu 100 % zu übernehmen. Ergänzend dazu hat Symrise ein verbindliches Angebot zur vollständigen Übernahme der Neroli Invest DL (Groupe Néroli) abgegeben. Beide Unternehmen haben ihren Sitz in der Region Grasse in Frankreich. Mit diesen Transaktionen beabsichtigt Symrise, die Präsenz im Bereich der Luxusparfümerie in Südfrankreich zu festigen, die Wettbewerbsfähigkeit bei der Herstellung von Duftkompositionen weiter zu stärken und in wichtigen Ländern Europas, Afrikas und des Nahen Ostens die Marktposition auszubauen. Der gemeinsame Jahresumsatz von SFA Romani und Groupe Neroli beläuft sich auf über 40 Millionen Euro. Der Abschluss der Transaktionen wird für das zweite Quartal 2022 erwartet, vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Gremien. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

"Diese beiden Übernahmen sind ein weiterer Schritt nach vorne, um die Aktivitäten von Symrise im Bereich Feinparfümerie zu festigen. Sie stehen in vollem Einklang mit unserem strategischen Ziel, das Wachstum in diesem Anwendungsbereich zu beschleunigen", sagte Ricardo Omori, Leiter des Geschäfts Feinparfümerie der Symrise AG. "Wir bauen dadurch unseren Zugang zu hochwertigen natürlichen Inhaltsstoffen aus, erweitern unseren Kundenstamm und stärken unsere Wettbewerbsfähigkeit durch höhere Agilität und ein deutlich vergrößertes Fine Fragrance Team in der historischen Geburtsstätte der Parfümerie in Europa, dem Pays de Grasse."

Die Zusammenführung dieser beiden anerkannten Duftunternehmen bietet sowohl den Kunden als auch den Mitarbeitern von SFA Romani und Groupe Neroli einzigartige Möglichkeiten. Symrise beabsichtigt, einen starken Anbieter in der Region Grasse mit guten Wachstumsaussichten zu bilden. Die Übernahmen umfassen Kreationszentren, Verkaufs- und Marketingteams sowie Produktionskapazitäten.

Das 1963 in Grasse gegründete Unternehmen SFA Romani ist international für seine Auswahl hochwertiger, natürlicher Rohstoffe, seine handwerklichen Fähigkeiten in der Duftkreation und die Qualität seiner Kompositionen bekannt. In fast 60 Jahren hat das Unternehmen ein unvergleichliches Know-how für Duftstoffe entwickelt. Der gute Ruf des Unternehmens beruht auf einer ausgezeichneten Kenntnis der Märkte und der Nähe zu seinen Kunden. SFA Romani betreibt einen Entwicklungsstandort mit integrierter Produktion in St. Cézaire im Pays de Grasse. Symrise wird SFA Romani von seinen derzeitigen Eigentümern, der Familie Romani-Caruso, Keensight Capital und Sofipaca, übernehmen.

"Es erfüllt uns mit großem Stolz, was SFA Romani in 60 Jahren als unabhängiges Unternehmen erreicht hat. Wir stehen für unvergleichliches Know-how und Qualität bei erlesenen Duftstoffen aus Grasse. Wir sind zuversichtlich, dass das Unternehmen und unsere Marke als Teil der Symrise Familie weiter gedeihen", sagten Viviane und Charles Romani-Caruso, die Gründer von SFA Romani. "Der Zusammenschluss mit Symrise stellt eine einmalige Gelegenheit für SFA Romani dar, unser Geschäft auf eine neue Ebene zu heben. Wir ergänzen uns sehr gut und beide Unternehmen können voneinander profitieren, um das gemeinsame ehrgeizige Ziel zu erreichen, die Luxusparfüms von morgen zu entwickeln."

Die Groupe Neroli besteht aus den Unternehmen Creations & Parfums und Floressence, die beide Mitte der 1980er Jahre in St. Cezaire im Pays de Grasse gegründet wurden. Floressence wurde 2017 übernommen und fusionierte 2021 mit Creations & Parfums. Um eine starke Position im Bereich natürlicher Duftstoffe aufzubauen, hat die Groupe Neroli langfristige Partnerschaften mit lokalen Landwirten für den nachhaltigen Anbau von Blumen in der Region Grasse geschlossen. Im vergangenen November hatte Symrise bereits ein Joint Venture mit Groupe Neroli angekündigt. Nun hat das Unternehmen beschlossen, die Anteile vollständig zu übernehmen.

"Wir freuen uns sehr über das Angebot, Teil eines so renommierten Konzerns wie Symrise zu werden. Die Kunden und Mitarbeiter von Neroli werden in sehr guten Händen sein, was für mich von größter Bedeutung ist", sagte Christian Dussoullier, CEO der Neroli-Gruppe.


Über SFA Romani:
SFA Romani wurde 1963 vom Parfümeur Rodrigue Romani gegründet und ist ein Familienunternehmen, das sich auf hochwertige Parfümprodukte spezialisiert hat. Das Unternehmen verfügt über eigene kreative Ressourcen sowie über Produktionsstätten in der Region Grasse. SFA Romani ist seit jeher für die Auswahl der besten Rohstoffe, die Kreativität seiner Parfümeure und die Qualität seiner Kompositionen bekannt. Hervorragende Kenntnis der Märkte und die Berücksichtigung der Kundenbedürfnisse begründen den guten Ruf des Unternehmens.

Über die Groupe Neroli:
Die Groupe Neroli ist aus dem Zusammenschluss der Parfümhäuser CREATIONS & PARFUMS und FLORESSENCE entstanden. Die beiden in den 1980er Jahren in der Gegend von Grasse - Saint-Cézaire-sur-Siagne in Südfrankreich gegründeten Marken basieren auf dem Savoir-faire herrlicher Rohstoffe, vom Anbau natürlicher Ingredienzien bis zu ihrer Verarbeitung, und bieten ihren nationalen und internationalen Kunden hochwertige Duftkompositionen. Als unabhängige Gruppe mit Familiengesellschaftern vereint sie leidenschaftliche Experten der Parfümindustrie mit der reinen "Pays de Grasse"-Tradition und vermarktet ihre Handwerkskunst weltweit.

Über Symrise:
Symrise ist ein globaler Anbieter von Duft- und Geschmackstoffen, kosmetischen Grund- und Wirkstoffen sowie funktionalen Inhaltsstoffen. Zu den Kunden gehören Parfum-, Kosmetik-, Lebensmittel- und Getränkehersteller, die pharmazeutische Industrie sowie Produzenten von Nahrungsergänzungsmitteln und Heimtiernahrung. Mit einem Umsatz von rund 3,8 Mrd. € im Geschäftsjahr 2021 gehört das Unternehmen zu den global führenden Anbietern. Der Konzern mit Sitz in Holzminden ist mit mehr als 100 Niederlassungen in Europa, Afrika und dem Nahen sowie Mittleren Osten, in Asien, den USA sowie in Lateinamerika vertreten. Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt Symrise neue Ideen und marktfähige Konzepte für Produkte, die aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind. Wirtschaftlicher Erfolg und unternehmerische Verantwortung sind dabei untrennbar miteinander verbunden. Symrise - always inspiring more...

www.symrise.com


Kontakt Medien:

Kontakt Investoren:
Bernhard Kott Tobias Erfurth
Tel.: +49 (0)5531 90-1721 Tel.: +49 (0)5531 90-1879
E-Mail: [email protected] E-Mail: [email protected]
   
Social Media:  
twitter.com/symriseag linkedin.com/company/Symrise
youtube.com/agsymrise xing.com/companies/symrise
instagram.com/symriseag instagram.com/symrise_finefragrancestories
instagram.com/symrise.ci Blog: https://alwaysinspiringmore.com


Finanzkalender 2022
27. April - Konzernzwischenbericht Januar-März 2022
03. Mai - Jahreshauptversammlung



22.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this