IR-Center Handelsblatt
Unternehmenssuche:

Adler Group S.A.

News Detail

DGAP-News News vom 30.03.2022

Adler Group S.A. kündigt Termine für Veröffentlichungen der Ergebnisse der KPMG-Sonderprüfung sowie des Jahresfinanz- und Konzernabschlussberichts 2021 an

DGAP-News: Adler Group S.A. / Schlagwort(e): Stellungnahme
30.03.2022 / 11:23
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Adler Group S.A. kündigt Termine für Veröffentlichungen der Ergebnisse der KPMG-Sonderprüfung sowie des Jahresfinanz- und Konzernabschlussberichts 2021 an

Luxemburg, 30. März 2022 - Der Verwaltungsrat der Adler Group S.A. ("Adler Group") informiert darüber, dass mit der Veröffentlichung der Ergebnisse der Sonderuntersuchung von KPMG Forensic zu den Vorwürfen des Leerverkäufers Viceroy am 22. April 2022 gerechnet werden kann. Die Gesellschaft wird dann umfassend berichten. Über den vorläufigen Stand der Sonderuntersuchungen durch KPMG Forensic hatte die Adler Group zuletzt am 10. März 2022 informiert.

Der Verwaltungsrat strebt die Veröffentlichung des Jahresfinanzberichts und des Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2021 in der letzten Aprilwoche 2022 an.

Zudem teilt die Adler Group mit, dass Herr Prof. Dr. A. Stefan Kirsten in der heutigen Sitzung des Verwaltungsrats der Adler Group in Luxemburg in den Prüfungsausschuss, den Investitions- und Finanzierungsauschuss sowie in den Nominierungs- und Vergütungsausschuss des Verwaltungsrats der Adler Group gewählt wurde.

 

Kontakt

Investor Relations:
T +352 278 456 710
E [email protected]



30.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this